bestes holzpferd im test
kinder holzpferd für den garten

5 Kinder Holzpferde für den Garten die extra viel Spaß bereiten

Nicht jeder kann die Wünsche nach einem echten eigenen Pferd erfüllen. Alternativen für drinnen und draussen aus Holz beseitigen die Probleme. Das klassische Schaukelpferd als Einsteiger ist für die ersten Jahre gedacht. 

Bleibt das Interesse deines Kindes nach wie vor bestehen, übernimmt ein Holzpferd mit oder ohne Sattel gerne für die nächste Zeit die Arbeit eines lebenden Pferdes.

Einen Holzpferd kaufen: Diese Checkliste solltest Du beachten

Sicherheit: Bezogen auf das Schaukelpferd schaue darauf, dass eine Rückenstütze mit einem Sicherungsring den Oberkörper deines Kindes hält. Da hier bereits ab dem 1. Lebensjahr dein Kind sitzen könnte, hat es noch keinen zuverlässigen Halt. Fußstützen vorne halten die Beinchen dicht am Holzpferd. Auch sollte der Radius der Kufen nicht zu groß und mit Stoppern an deren Unterseite gemildert sein.

Der spätere Wechsel auf das stehende Holzpferd verlangt gehobelte glatte Holzqualität und eine gute Montage. Je nach Beanspruchung sind zusätzliche Bodenanker an den vier Füßen eine starke Hilfe.

Ab welchem Alter ist ein Kinder Holzpferd zu empfehlen? Ab etwa 8 Monate ist ein Schaukelpferd zu nutzen. Für das stehende Holzpferd sollte dein Kind bereits 4 Jahre alt sein.

Material: Möglichst astfreies Buchen- oder Fichtenholz eignet sich besonders gut.

Elemente, die den Spaßfaktor erhöhen: Am Schaukelpferd bringen an den Kufen umlegbare Räder zusätzliche Abwechslung. Alle Ausstattungsstücke, die für die Nutzung und Betreuung eines echten Pferdes nötig sind, können auch am Holzpferd zum Einsatz kommen.

Was ist das Schöne an Spiel Holzpferden für den Garten?

Bewegung im Freien und an der frischen Luft ist das Beste, was Kindern zur körperlichen Entwicklung angeboten werden kann. Muskulatur und Motorik müssen in geschickter Kombination zum Aufstieg verhelfen.

Hinzu kommt die damit verbundene Aufgabe, das Holzpferd zu pflegen, putzen und striegeln. Hier lernen deine Kinder Verantwortung und dass es bei der Anschaffung eines (echten) Pferdes mit dem Kauf nicht getan ist. Das Holzpferd kann schon mal mehrere Tage unbeachtet stehen. Ein echtes Pferd übersteht eine solche nebensächliche Betreuung nicht.

Der Umgang mit dem Kinder Holzpferd ist aber auch mit ganz viel Fantasie und Abenteuer verbunden. Cowboy, Indianer, Pippi Langstrumpf oder auch Reitsportler dürfen sich hier jeden Tag gefahrlos ausleben.

Ein Holzpferd Komplettset mit Sattel kaufen

Du willst deinem Kind nicht nur den Korpus des Holzpferdes kaufen, sondern gleich dazu Zaumzeug und Sattel? Eine ganze Ausrüstung bietet tatsächlich noch deutlich mehr Möglichkeiten im Spiel.

Am in der Regel nur flach ausgestalteten Kopf kann eine Führleine oder ein komplettes Zaumzeug angelegt werden. Dies verlangt etwas Geschick mit den Fingern und Händen und ein Verständnis für die Abfolge der Montage.

Eine Schabracke (Satteldecke) und ein Sattel runden die natürliche Ausstattung eines Pferdes ab. Am Sattel ist noch einmal zu wählen, ob dieser mit oder ohne Steigbügel sein soll. 

Auch hierbei ist wieder das Geschick deines Kindes gefordert, wenn es den Unterbauchgurt am Pferd durchführen und befestigen soll.

Was ist das Besondere an Schaukelholzpferden für Kleinkinder?

Ein Holz Schaukelpferd für Kleinkinder

Die Sicherheit glatt gehobelter Hölzer signalisiert sofort Stabilität auch bei immer stärkeren Schaukelbewegungen. Der Werkstoff ist ein Handschmeichler bereits für die ganz kleinen Finger.

Aus gutem Holz hergestellte Schaukelpferde haben das Zeug zum Spielzeug, welches an zukünftige Generationen in der Familie weitergegeben wird. 

Ganz ohne oder mit nur wenig bunter Farbe ist das Holzschaukelpferd einem echten Pferd sehr ähnlich. Die Erinnerung an die eigene Kindheit mit einem solchen Spielzeug bleibt immer präsent.

Vergleichbare Schaukelpferde aus Kunststoff sind in ganz vielen Fällen mit schädlichen Weichmachern belastet. Das Material wird im Laufe der Jahre spröde.

Viele Jahre Spaß mit einem mitwachsenden Schaukelpferd

Der für die Kleinsten vorhandene Sicherungsring und die Rückenstütze sind bei den meisten Holzschaukelpferden abnehmbar.

Dadurch entsteht automatisch eine deutlich größere Sitzfläche. Die für die noch kurzen Beine vorhandenen Fußstützen können vergessen werden, da dein größer werdendes Kind nun bis zu den Kufen gelangt.

Vielleicht vorhandene Stopper an den Kufen können meistens ebenfalls entfernt werden. Etwas mehr Schwung und Bewegung macht das Schaukelpferd wieder für längere Zeit interessant.

Ein Holzpferd mit einer Bauanleitung selber bauen

Du bist handwerklich etwas geschickt? Du möchtest evtl. das Holzpferd als Gemeinschaftsarbeit von dir und deinem Kind bauen? Das in diesen Bauanleitungen vorgestellte Holzpferd ist einfach zu montieren, wenn das nötige Werkzeug vorhanden ist.

Die Bauanleitung ist gut verständlich und die Materialliste ausführlich. Es wird jedoch einiges an elektrischen Werkzeugen vorausgesetzt. Den Aufbau kannst du auch mit einfacher Säge und Co. durchführen, dann wird jedoch deutlich mehr Zeit gebraucht.

Sehr schön ist bei einer Bauanleitung und generell bei einem selbst zu bauenden Holzpferd die Möglichkeit, die Größenverhältnisse noch einmal individuell zu ändern. Ein gut sortierter Baumarkt hat sicherlich alle hierfür nötigen Materialien vorrätig. So kannst du vielleicht mit einem kleinen Holzpferd einsteigen und bei anhaltendem Interesse die größere Version nacharbeiten.

Am selbst gebauten Holzpferd bleibt ganz viel Raum für Individualität. Mähne und Schweif, der Pferdekopf oder Hilfsvorrichtungen, die du selbst vorziehst, lassen sich jederzeit geändert anbringen.

Die Mähne für das Holzpferd selber machen oder kaufen?

Beide Alternativen haben ihre Vor- und Nachteile. Ist die Mähne fertig gekauft passend zum angeschafften Holzpferd, stimmen in der Regel die Proportionen und die Farbe. 

Es ist jedoch ganz oft nicht möglich, die für das ausgewählte fertige Holzpferd werksseitig vorgesehene Mähne auszutauschen. Möchtet ihr ein anderes Material, andere Längen oder Farben, müsst ihr entweder eine separate fertige Mähne kaufen oder ihr macht sie selbst.

Als Material ist reine Baumwolle, Dichtungshanf, Sisal oder wetterfestes Pressengarn möglich. Zu kaufen ist es als Seilmeterware und kann auf die passende Länge zurechtgeschnitten werden. 

Die unterschiedliche Borstigkeit des Materiales nimmt starken Einfluss darauf, wie die Pferdefrisur später aussieht.

Auch der Umgang mit der Mähne verlangt unterschiedliches Material. Ziert es einfach nur Kopf, Hals und Hinterteil des Pferdes oder soll hier gekämmt und eingeflochten werden?

Was gibt es noch für Holzpferd Zubehör?

Hier greifen die Hersteller von Holzpferden tief in die Ausrüstungskiste für tatsächliche Pferde: Eine eigene Putzkiste mit Striegel, Hufauskratzer und Co. beschäftigt dein Kind lange und lernt dabei spielerisch, dass ein Pferd geputzt und gepflegt sein will.

Der Sattel mit oder ohne Steigbügel und eine auch dazu passende Schabracke ist in vielen Farben, Größen und Qualitäten erhältlich. 

Auch der Appetit des Holzpferdes wird mit einem Futtereimer und entsprechender Füllung bedacht.

Eine Aufstiegleiste zwischen zwei Pferdebeinen auf der gleichen Seite erleichtert das schnelle Auf und Ab ohne fremde Hilfe. Sie wird fest montiert, stört nicht die Optik und ist nicht so kippanfällig wie z. B. ein freier Hocker.

Sehr sinnvoll ist die Anschaffung einer Abdeckplane, wenn das Holzpferd ganzjährig im Freien steht. In der kalten und feuchten Jahreszeit wird erfahrungsgemäß weniger das Pferd genutzt. 

Um Verrottung oder Schimmel vorzubeugen, kann das Holz mit entsprechender Schutzlasur behandelt werden und unter einer Abdeckplane trocken und gut belüftet bis zum nächsten Einsatz warten.

Haben wir Deine Fragen zu Holzpferden beantwortet?

Fast alle Kinder lieben Pferde, doch nicht jeder kann den Traum von einem eigenen Pferd realisieren. Da ist ein Holzpferd (auch schon die Schaukelversion für die Kleinsten) eine echte Alternative.

Alle Muskeln und Sinne deines Kindes werden bei jedem neuen Spiel mit dem Holzpferd angesprochen. Es gilt das Gleichgewicht in der Schaukelbewegung ebenso zu halten, wie überhaupt einen stabilen Sitz zu bekommen.

Gerade das im Freien stehende Holzpferd bringt Kinder in Bewegung und an die frische Luft.

Das natürliche Material kann, wenn dieses einmal erforderlich sein sollte, in Teilen immer wieder ausgetauscht werden. Ist nach Jahren das Interesse erloschen, ist es problemlos zu entsorgen. Hier steht auch das Schaukelpferd aus Holz für ein immer weiterzugebendes Spielgerät im Vordergrund.

Fertig zu kaufen ist die Auswahl überwältigend groß und preislich zwischen 80 Euro und 500 Euro angesiedelt. Alternativ sind für das stehende Holzpferd gute Bauanleitungen zur Selbstmontage erhältlich.

Inhaltsverzeichnis - Was Du in diesem Artikel erfährst